Rutschhemmung

Prüfung der Rutschhemmung

In Industriebetrieben hat die Trittsicherheit oberste Priorität. Der Gesetzgeber hat dies in der „Verordnung über Arbeitsstätten“ geregelt. Dazu heißt es im § 8 (1): „Fußböden in Räumen […] müssen eben und rutschhemmend ausgeführt und leicht zu reinigen sein.“

Da die Trittsicherheit durch die Reibung zwischen Schuhsohle und Fußbodenbelag bestimmt wird, muss darauf geachtet werden, dass ein ausreichender Reibungswert (Gleitreibung) eingehalten wird. Wir überprüfen die Gleitreibung mit einem Fußbodenglätte- und Wegrollwiderstandsprüfgerät WWT.